Telefonisch erreichen Sie uns – da bei uns viele Halbtagskräfte arbeiten und wir gleitende Arbeitszeit haben – am besten vormittags.

Sollten Sie ein Schreiben erhalten haben, auf dem ein bestimmter Ansprechpartner und eine bestimmte Durchwahlnummer angegeben ist, nehmen Sie bitte diese (siehe obiges Bild).

 

Telefondurchwahlen

Abteilung

Telefondurchwahl

Zimmernummern

Zivilverfahren

02861 899-167, -168, -169, -170

208 und 209

Familiengericht

02861 899-150, -151, -146, -147, -148, -149

113, 114 und 115

Straf- und Bußgeld­verfahren

02861 899-139, -144, -145

109 und 112

Betreuungs- und Unterbringungsverfahren

02861 899-142, -138, -140, -143, -147, -166

109, 108, 111, 113 und 207

Nachlassverfahren

02861 899-133, -143, -174, -175

103, 111 und 22

Aufgebote

02861 899-168

208

Beratungshilfe

02861 899-125, -124, -123

21 und 20

Güterrechtsregister

02861 899-126

23

Grundbuchamt

02861 899-126, -127, -128
Fax: 02861 899-157

23

Hinterlegungen

02861 899-138

108

Kirchenaustritte

02861 899-123, -124, -125

20

Landwirtschaftssachen

02861 899-126

23

Schöffenangelegenheiten

02861 899-143

111

Todeserklärungen

02861 899-133

103

Verwaltung des Gerichts

02861 899-159, -158

120

Zwangsversteigerungen

02861 899-124, -149

21 und 114

Zwangsvollstreckung

02861 899-124, -125

21

Zur Kontaktaufnahme mit der Rechtsantragsstelle wenden Sie sich bitte zunächst an die betroffene Sachabteilung.