Aktuell
  • 14.07.2022:  Kirchenaustritte ()
    Kirchenaustrittserklärungen erfolgen in Nordrhein-Westfalen ausschließlich gegenüber dem Amtsgericht, in dessen Bezirk der Erklärende seinen Wohnsitz hat, oder bei einem/einer Notar/in. Diverse Internetportale bieten aktuell an, im Internet Anträge auf Kirchenaustritt online zu erstellen (gegen Entgelt). Hinweis des Amtsgerichts Borken: Die Erklärung des Kirchenaustritts kann nach dem Gesetz nicht online oder in einfacher Schriftform erfolgen. Es ist eine persönliche Erklärung beim Amtsgericht oder einem Notar/Notarin erforderlich. Ein anderweitig berechnetes Entgelt befreit auch nicht von der Zahlung der gerichtlichen oder notariellen Gebühr.
  • 08.09.2021:  Corona-Virus ()
    Präventive Maßnahmen im Amtsgericht: Bitte lesen Sie unsere aktuellen Hinweise zum Infektionsschutz im Amtsgericht. Erledigen Sie bitte Ihr Anliegen per Telefon, eMail, Brief oder Einwurf von Unterlagen. Ist ein Besuch im Amtsgericht notwendig oder hilfreich? Bei einer persönlichen Vorsprache bittet das Amtsgericht Borken um vorherige telefonische Terminabsprache. Zur Vermeidung von Ansteckungen wird empfohlen, im Gerichtsgebäude eine medizinische Maske über Mund und Nase zu tragen.

PRESSE und Personal
Öffentliche Mitteilungen