Aktuell
  • 21.09.2018:  Störung der Zentralen Rufnummer ()
    Aufgrund einer technischen Störung bei der Umstellung der Telefonanlage ist aktuell die zentrale Rufnummer des Amtsgerichts Borken 02861 899-0 vorübergehend (bis voraussichtlich Montagabend 24. September) nicht erreichbar. Bitte wählen Sie stattdessen 02861 899-100. Die in unserer Telefonliste angegebenen Durchwahlen erreichen Sie weiterhin störungsfrei.
  • 28.08.2018:  Neue Auszubildende ()
    Das Amtsgericht Borken heißt vier neue Auszubildende herzlich willkommen!
  • 17.08.2018:  Bewährungsstrafe für verlorenes Auge (https://www.borkenerzeitung.de/lokales/heiden/Ein-Jahr-Freiheitsstrafe-fuer-49-jaehrigen-Heidener-150325.html) Kostenpflichtiger Online-Artikel der Borkener Zeitung vom externer Link, öffnet neues Browserfenster 12.08.2018
    Vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Borken hatte sich am 05.08.2018 ein 49jähriger Angeklagter aus Heiden zu verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, am Neujahrstag 2016 einen nicht zugelassenen Feuerwerkskörper etwa zehn Meter entfernt von einer Gruppe anderer Personen zur Explosion gebracht zu haben. Dabei wurde eine junge Velenerin an einem Auge so schwer verletzt, dass sie das Augenlicht verlor. Nun wurde der 49-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hat Berufung eingelegt, weil sie von (bedingtem) Vorsatz des Angeklagten ausgeht.
  • 30.07.2018:  Umleitung: Heidener Straße halbseitig gesperrt ()
    Seit dem 30. Juli 2018 bis voraussichtlich Ende Mai 2019 ist die Heidener Straße auf der Höhe des Kuhm-Centers südlich des Amtsgerichts nur stadteinwärts (also in südlicher Richtung) befahrbar. Bitte beachten Sie die Straßensperrung bei Ihrer Routenplanung zum Amtsgericht Borken.

PRESSE und Personal
Öffentliche Mitteilungen